Über uns

Unsere Öffnungszeiten

Montags geschlossen

Dienstags bis Freitags: 10:00 - 19:00

Samstags: 10:00 - 14:00

 

Unsere Anschrift
Ladengschäft und Versand
Rentzelstraße 34
20146 Hamburg

 

Nähe Fernsehturm, parken können Sie im Rentzel-Center
 
Telefon
+49 (0)40 445810

+49 (0)40 459282


Telefax
+49 (0)40 4107812
 
E-Mail
info@openair-speaker.de
 

Versand & Bestellungen
Ab einem Bestellwert von € 500,00 liefern wir frei Haus!
Infos und Bankverbindung: siehe Versandinfo

Aus der Klang+Ton 2/2010:

25 Jahre Open Air Loudspeakers

Nicht nur die Hamburger Selbstbauer werden ihn sicherlich kennen: Peter Brager, Sohn eines Elektroingeneurs und seit der 60ern an der Selbstbaufront aktiv. Waren es damals große Bühnenlautsprecher für seine Band, machte sich der gelernte Elektro- und Rundfunkgroßhandelskaufmann bereits 1969 mit dem Lautsprecherbau selbständig. Im August 1984 gründete er das Fachgeschäft “Open Air Loudspeakers”, welches jüngst sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Es hat sich im Laufe der Zeit zum Familienbetrieb entwickelt. Peter Brager und seine Frau erfüllen gerne Sonderwünsche, bieten für die schnelle Reparatur zwischendurch sogar Werkbank und Lötkolben an. Gleichwohl findet der HiFi-Fan dort alles rund um Lautsprecher, analoge und digitale Unterhaltungselektronik, Studiotechnik, Car HiFi, Antennentechnik, Anlagenverleih, Versand, Reparatur, Tuning und außerdem Kleinmaterial, von der Tonabnehmernadel bis zum Spezialkabel. Egal ob Selbstbau oder nicht, bei Open Air vorbeizuschauen lohnt sich also immer!

von links: Peter Brager, Inhaber Open Air - Ejvind Skaaning, Audio Technology - Herr Görlich, Görlich Lautsprecherbau

Kundenmeinungen und Feedbacks

  • Dangschat schrieb am 11.11.2009:

Hallo,Vielen Dank für die gute und vor allem Fachmännische Beratung, meine Hochtontreiber von Fostex klingen spitze. Ich komme auf jeden Fall wieder auf Sie zurück wenn ich was benötige.Viele Grüße

Dangschat

 

  • Williams schrieb am 06.04.2011:

Lieber Peter Brager,
wir wollten uns auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre tolle Arbeit bedanken.
Die Speaker klingen "atemberaubend" - dank Ihrer Hilfe mit den Weichen!

 

PS: und so schaut es bei uns aus:

herzliche Grüsse, S. G. Williams http://www.music-mwm.com/

  • Gutbier schrieb am 12.08.2011:

Lieber Herr Brager,

als Sie mir vor einigen Wochen den Aaron XX vorführten,
lobten Sie den Vollverstärker mit den poetischen Worten:
"Der klingt, als würde er die Musik küssen, bevor er sie an die Lautsprecher weitergibt."
Schöner kann man es nicht sagen und das Beste ist: Es stimmt!
 
Das Gerät übertrifft meine kühnsten Erwartungen.
Zusammen mit den Studio 180 Koaxiallautsprechern (ebenfalls aus Ihrem Haus),
einem aktiven 30 cm Acoustic Research Subwoofer, Audioplan Finefilter und
Netzverteiler entsteht ein sensationell differenziertes, sehr weiträumiges und überaus lebendiges Klangbild.
Jede CD und jede Schallplatte erklingt in ungeahnter Qualität.
Ich entdecke meine musikalischen Schätze neu - endlich audiophile Qualität
zu einem erschwinglichen Preis.
 
Am 14.04.2012 habe ich bei Ihnen ein Cinch-Kabel von JIB für ca. € 230,- erworben.
Sie meinten zwar, so viel müsse ich nicht ausgeben und haben mir eine Woche Rückgaberecht zugebilligt, aber ich muss sagen, das Kabel hat meinen
Creek Destiny 2 CD-Player erst so richtig zum Leben erweckt und es spielt,
nach 50 Stunden Einspielzeit, mit dem Aaron XX äußerst harmonisch zusammen.
Die Klangbühne ist jetzt riesig groß, die Räumlichkeit wirklich beeindruckend,
Musik erklingt locker und souverän wie nie zuvor aus den "Studio 180 Coax" Boxen, Instrumente und Stimmen haben mehr Körper. Ein tolles Kabel.
 
Vielen Dank und herzliche Grüße
C. Gutbier

 

  • Koglin schrieb am 28.08.2012:

Hallo Herr Brager,
Inzwischen habe ich eine äußerst positive Rückmeldung unseres Kunden bekommen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.
 
Ich telefonierte mit Herr Brager und bat um Vorführung eines V30. Er bestellte diesen und ich habe das Gerät dann am 23.08. das erste Mal gehört. Und was soll ich sagen:
DAS IST ER!! Ich hörte dort mit Lautsprechern des Typs V2. Herr Brager war selber (glaubhaft) begeistert. Er wolle nur noch dieses Modell anbieten, wenn es im finanz. Rahmen des Interessenten liegt. Wir unterhielten uns noch über Netzkabel und meine nächste Anschaffung eines CD-Players. Ich werde das Modell Muse Deluxe 1.07 in Angriff nehmen. Wir verpackten den V30, ich bezahlte und machte mich auf den Weg nach Hause. Denn dort wird die Hörprobe weiter gehen. Und das Beste sollte noch kommen!
 
Zu Hause angekommen, auspacken, verkabeln, warm laufen lassen. Und jetzt ging erst recht die audiophile Sonne für mich auf! Was für ein Klang, was für eine Bühne!
Tsuyoshi Yamamoto Trio: Das Piano ein Stück weit rechts von der linken Box positioniert, die Drums ein Stück weit links von der rechten Box entfernt und der Bass genau in der Mitte über allem. Gewaltig, präzise, klar, warm… Das Gerät spielt so natürlich, dass ich mich nach einigen Minuten des Hörens frage, was denn eigentlich die beiden schwarzen Lautsprechersäulen da rechts und links in meinem Wohnzimmer zu suchen haben. Die Musik steht doch wunderbar im Raum, hat sogar Tiefe, einen 3D-Effekt, völlig losgelöst…
 
Die Reise ist beendet, ich bin angekommen. Zumindest was das Thema Amp betrifft…
Herr Koglin, Sie können stolz auf solch einen Fachhändler wie Herr Brager mit seinem Junior sein. Er hat absolut alles richtig gemacht. Ich werde dort auch den CD-Player kaufen und Stammkunde werden!
 
Mit freundlichen Grüßen aus Duisburg
Ihr Audreal-Deutschland-Team
F. Koglin
 
http://www.audreal.de/

 

Open Air Loudspeaker Rotherbaum

Bei Open Air Loudspeaker gibt es originelle Lautsprecher zum Selbstbauen, für den kleinen Geldbeutel bis High End, empfiehlt Jörg L.

Ladenbesitzer Peter Brager bastelte Lautsprecher zunächst für seine Band, dann wurde das Hobby zur Profession. Open Air Loudspeaker bietet alles rund um die Akustik, analog und digital, für Studio, Haus und Auto.

 

  • Boesel schrieb am 17.09.2013:
Moin,
ich wollte mich nur auf diesem Wege einmal für die tolle Musik CD Beratung
bedanken - der Tip mit Dead to Dance, wie auch optic dub, aber auch die anderen, haben wieder genau meinen Geschmack getroffen - ich freu mich jedes Mal,
wenn ich nach Hamburg komme, auf neue Spezialitäten.
Herzlichen Dank dafür und beste Grüße aus Ostfriesland

P. Boesel

 

  • Diercks schrieb am 05.11.2016

Hallo Liebes Open Air Team,
also ich finde ihr verdient Feedback.

Als der Rest der Familie mal eine Woche weg war, könnte ich die Lautsprecher endlich mal in allen Lebenslagen und Volumenlagen ausprobieren.

Ich bekomme das Grinsen wahrscheinlich lange nicht aus dem Gesicht,

die passen perfekt zu mir und ich erfreue mich an dem wirklich phänomenalen Klang. Danke nochmal für die tolle Beratung und den Bau der perfekten Box.

Viele Grüße,

N. Diercks

 

  • Mann schrieb am 17.06.2017

I´m just a happy Mann!!!! DANKE DANKE DANKE für diese schönen Lautsprecher!!!! Zuhause klingen sie noch schöner!!!!! Selbst Ralf war mehr als angetan… und das als kleiner Pedant…. ;-)

Komme die Tage, Wochen mal vorbei mit dem Thorens Plattenspieler, dem Pioneer Verstärker und dann habe ich noch´n altes Revox Tonbandgerät…

 

O. Mann aus Plön, wo das Land so schön ist…

bis denne dann

und weiter so!!!!!!!

 

  • Möller schrieb am 29.06.2017
Hallo Peter,
vielen Dank erst einmal für ein paar interessante Stunden in Deinem Laden!

 

Ich gebe zu, beim ersten Betreten Deines Ladens vor einigen Wochen eher skeptisch gewesen zu sein, unterscheidet er sich doch sehr von den sonst bekannten HiFi-Shops hinsichtlich der Auswahl der Waren. Aber mir war schon am Ende des ersten Besuches klar, dass hier kein Blender, sondern ein MUSIKER am Werk ist. Einer , der sein Handwerk versteht und es lebt. Das gefällt mir sehr, leider ist das heutzutage eine aussterbende Spezies.

 
Darum reifte in mir auch die Idee, meine Suche nach dem geeigneten Lautsprecherpaar in deinem Laden zu beenden. 
 
Also, wir sehen uns bald wieder und ich schau mal, ob ich in meinem Sammelsurium noch was finde, was Deine geschulten Ohren auch begeistern könnte.
 
Liebe Grüsse von den Landungsbrücken
 
Steve